Allgemeine Geschäftsbedingungen von KullerTrulla, Inh. Peggy Fritz-Schloms, Hauptstrasse 19, 85737 Ismaning Tel.: +49 (0)89-96998374, Fax. +49 (0)89-38547188, e-Mail: kontakt@kullertrulla.de Vertragssprache Vertragssprache ist Deutsch. Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle über den Onlineshop der Fa. KullerTrulla (im Folgenden "KullerTrulla") mit einem Kunden geschlossenen Kaufverträge. Andere Vertragsbedingungen, insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen eines Kunden, gelten nur, wenn sie von KullerTrulla ausdrücklich schriftlich bestätigt werden. Es gelten die zum Zeitpunkt des Kaufvertragsschlusses aktuellen AGB. Vertragsschluss Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von drei Werktagen annehmen. Wir speichern den Vertragstext und senden dem Kunden per E-Mail die Bestelldaten und unsere AGB, um den Eingang der Bestellung zu bestätigen. Die AGB sind zudem unter www.kullertrulla.de abrufbar. KullerTrulla behält sich vor, einen geschlossenen Vertrag wegen Irrtums anzufechten, wenn die Bestellung des Kunden auf Schreib-, Druck- oder Rechenfehlern im Onlineshop von KullerTrulla beruht. Zahlung, Lieferung Hat der Kunde nicht Zahlung bar bei Abholung im Laden gewählt, erfolgt bei sofort lieferbaren Artikeln die Lieferung innerhalb von drei Werktagen, in der Regel schneller. Bei nicht sofort lieferbaren Artikeln gilt die Lieferfrist, die beim Artikel angegeben ist. Enthält die Bestellung Artikeln mit unterschiedlich angegebenen Lieferfristen, richtet sich die Lieferfrist nach dem Artikel mit der längsten Lieferfrist. Zahlt der Kunde per Überweisung vorab, so beginnt die Lieferfrist erst mit Eingang der Zahlung bei KullerTrulla, ansonsten mit Absenden der Bestellung. Die Verpackungs- und Versandkosten trägt der Kunde. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Kreditkarte, Rechnungskauf (über paymorrow oder BillSAFE), Ratenkauf, Amazon Payments, PayPal, Carte Bleue, Lastschrift, Giropay, netpay eps, moneybookers eWallet, maestro, iDEAL oder Barzahlung bei Abholung Im Laden. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Zahlung per Kreditkarte oder Lastschrift erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluß der Bestellung. Beim Kaufen auf Rechnung (Rechnungskauf über paymorrow) wird die Forderung vollständig an paymorrow abgetreten. Die Zahlung wird vollständig über den Dienstleister paymorrow abgewickelt, der auch der Zahlungsempfänger ist. Die bestellte Ware wird gemeinsam mit der Rechnung an den Kunden versandt bzw. ausgeliefert. Der Kaufpreis ist innerhalb von 21 Kalendertagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Aufgrund der mit paymorrow geschlossenen Verträge können für den Kunden zusätzliche Kosten entstehen. Beim Kaufen auf Rechnung (Rechnungskauf über BillSAFE) wird die Forderung vollständig an BillSAFE abgetreten. Die Zahlung wird vollständig über den Dienstleister BillSAFE abgewickelt, der auch der Zahlungsempfänger ist. Die bestellte Ware wird gemeinsam mit der Rechnung an den Kunden versandt bzw. ausgeliefert. Der Kaufpreis ist innerhalb von 12 Kalendertagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Der Kunde kann nur mit solchen Ansprüchen gegen KullerTrulla aufrechnen, die rechtskräftig festgestellt oder von KullerTrulla schriftlich anerkannt sind, dies gilt nicht für die Aufrechnung mit Gewährleistungsansprüchen. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Eigentumsvorbehalt Die vom Kunden gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von KullerTrulla (§ 449 BGB). Gewährleistung Soweit nicht anders vereinbart, leistet KullerTrulla für Mängel der Ware Gewähr nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften. Die Gewährleistungsfrist beträgt für Neuwaren zwei (2) Jahre, für gebrauchte Waren ein (1) Jahr. Haftung KullerTrulla haftet für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten, das heißt Lieferung einer mangelfreien Sache, oder beim Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Darüber hinaus haftet KullerTrulla - gleich aus welchem Rechtsgrund - nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens und der körperlichen Unversehrtheit, nach dem Produkthaftungsgesetz oder wenn der Schaden durch KullerTrulla oder ihre Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. KullerTrulla haftet nicht für Sachschäden, die nicht an der gelieferten Ware selbst entstanden sind, insbesondere nicht für Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn, Ersatz vergeblicher Aufwendungen oder sonstige Vermögensschäden des Kunden, sofern der Schaden nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von KullerTrulla zurückzuführen ist oder sich ein Anspruch aus dem Produkthaftungsgesetz ergibt KullerTrulla haftet im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet. Widerrufsrecht Ist der Kunde Verbraucher, d.h. eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, so hat er ein gesetzliches Widerrufsrecht. Sendet der Kunde die Ware innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist kommentarlos zurück, ohne Gewährleistungsrechte oder eine Falschlieferung geltend zu machen, wird KullerTrulla das als Ausübung des Widerrufsrechts behandeln. Kein Widerrufsrecht besteht bei der Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.   a) Für einen Vertrag über eine Ware oder Waren, die im Rahmen einer einheitlichen Lieferung geliefert werden, gilt: Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (KullerTrulla, Inh.: Peggy Fritz-Schloms, Hauptstrasse 19, 85737 Ismaning, Fax: 089 / 38547188, E-Mail: widerruf@kullertrulla.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.   b) Für einen Vertrag über Waren, die einheitlich bestellt wurden und getrennt geliefert werden, gilt: Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (KullerTrulla,Inh.: Peggy Fritz-Schloms,Hauptstrasse 19,85737 Ismaning, Fax: 089 / 38547188, E-Mail: widerruf@kullertrulla.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das ausgefüllte Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung an uns übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.   c) Zur Erklärung des Widerrufs kann das folgende Formular verwendet werden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist: Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) An KullerTrulla Inh.: Peggy Fritz-Schloms Hauptstrasse 19 85737 Ismaning Fax: 089 / 38547188 E-Mail: widerruf@kullertrulla.de: Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) Bestellt am (*)/erhalten am (*) ________________________ Name des/der Verbraucher(s) ________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s) Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) Datum ____________ (*) Unzutreffendes streichen   Schlussbestimmungen Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam und/oder undurchsetzbar, so bleibt die Gültigkeit der AGB im Übrigen unberührt. Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz von KullerTrulla, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. KullerTrulla behält sich jedoch das Recht vor, den Kunden an dessen allgemeinem Gerichtsstand zu verklagen. Ende AGB